Umwelt und Verkehr

  • Mehr Attraktivität für den Stadtbus

    Wir wollen den öffentlichen Nahverkehr stärken Um den öffentlichen Nahverkehr in Bünde zu stärken hat unsere Fraktion...

  • Zurück zum 30-Minuten-Takt

    Wir wollen die Attraktivität des Stadtbusses steigern Der Stadtbus Bünde ist ein Teil des öffentlichen Nahverkehrs in unserer...

  • Bäume für Friedhöfe

    Bepflanzen von Freiflächen auf Bünder Friedhöfen Mit den Jahren sind durch das Ablaufen von Ruhezeiten und...

  • Bürgersolaranlagen

    Klimaschutz ist ein vielseitiges Themas. Die Nutzung regenerativer Energien ist dabei ein wichtiger Aspekt, den auch...

  • Straßenbaubeiträge

    Viele Bünder Bürger sind derzeit stark verunsichert was die Ausbaukosten der Straßen anbelangt. Grundsätzlich sind...

  • Der Doberg ist nun nationales Geotop

      Mit dem Doberg verfügt die Stadt Bünde über eine der umfangreichsten Fossilienlagerstätten aus der Zeit des Oligozän...

 
 

Bäume für Friedhöfe

Bepflanzen von Freiflächen auf Bünder Friedhöfen

Mit den Jahren sind durch das Ablaufen von Ruhezeiten und Nutzungsrechten immer größere Freiflächen auf einigen Bünder Friedhöfen entstanden. Es befinden sich insbesondere auf den beiden innerstädtischen Friedhöfen alte Baumbestände, die schon heute durch das Herausfiltern von Staub und Kohlendioxid einen wichtigen Beitrag zur Reinhaltung der Luft in der Innenstadt leisten. Bäume binden außerdem das für die Klimaerwärmung mitverantwortliche CO2 aus der Luft. Zudem bieten Bäume zahlreichen Tieren einen Lebensraum.

Durch das Bepflanzen von größeren Freiflächen auf den Friedhöfen besteht somit die Möglichkeit etwas für das Klima der Innenstadt zu tun und die artenarmen Rasenflächen ökologisch aufzuwerten.

Es macht also Sinn mehr Bäume auf den entstandenen größeren Freiflächen der Friedhöfe
– Ennigloh 1
– Nordring
– Habighorst
zu pflanzen.

Die Bepflanzung sollte so vorgenommen werden, dass die Besucher von Grabstätten möglichst nicht beeinträchtigt werden.

Unsere Ratsfraktion hat dazu einen entsprechenden Antrag an die Verwaltung gestellt. Zum Lesen bitte hier klicken.